Buchhandlung Gunzenhausen
Blog
Buch an Bord: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Buch an Bord: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Aktuelles: Buchhandlung

Drei Paar Schuhe sind das Mindeste, und die Sonnencreme in der großen Flasche muss auch mit – beim Packen für den Urlaub ist man rasch über dem Limit. Damit Flugreisende in diesem Sommer nicht am Lesestoff sparen müssen, bieten Vorsicht Buch!, die Kampagne der deutschen Buchbranche, und der Ferienflieger Condor für zwei Monate die Ausnahme von der Regel. Condor spendiert vom 1. Juli bis 31. August 2016 ein ganzes Kilo Freigepäck mehr für Bücher.
Einzige Bedingung dafür ist: Den aufzugebenden Koffer schmückt der Aufkleber „BUCH AN BORD“, und den gibt es auch bei uns in der Buchhandlung Dr. Schrenk. Wer uns also vor der Abreise besucht, sich dabei noch Tipps für eine spannende Lektüre oder den passenden Reiseführer holt und die passenden Titel gleich mitnimmt, für den ist ein Kilo Übergepäck beim Check-in kein Problem. „BUCH AN BORD“ signalisiert: Leser unterwegs.

Von Melena