Buchhandlung Gunzenhausen
Blog
„Die Wahrheit über das Lügen“ <br>von Benedict Wells

„Die Wahrheit über das Lügen“
von Benedict Wells

Buch der Woche

Zugegeben, ich lese eigentlich nie Kurzgeschichten. Aber wenn der Autor eines meiner absoluten Lieblingsbücher ein neues Buch herausbringt, das nun einmal nur Kurzgeschichten enthält… Kurz gesagt: Es gibt kein Prinzip, das man nicht manchmal kurzerhand über Bord werfen sollte. Und „Die Wahrheit über das Lügen“ ist ein wirklich guter Grund, mit Prinzipien zu brechen!

Es geht um alles oder nichts in diesen Geschichten. Sie handeln vom Unglück, frei zu sein, und von einer Frau, die vor eine existenzielle Entscheidung gestellt wird. Von einem Ort, an dem keiner freiwillig ist und der dennoch zur Heimat wird. Von einem erfolglosen Drehbuchautor der Gegenwart, der in das New Hollywood des Jahres 1973 katapultiert wird und nun vier Jahre Zeit hat, die berühmteste Filmidee des 20. Jahrhunderts zu stehlen. Und nicht zuletzt eine Erzählung aus dem Universum von ‚Vom Ende der Einsamkeit‘, die Licht auf ein dunkles Familiengeheimnis wirft. Zehn höchst unterschiedliche Geschichten aus einer Welt, in der Lügen, Träume und Wahrheit ineinanderfließen. Mal berührend, mal komisch, überraschend und oft unvergesslich.
Zehn Geschichten, die einen nicht loslassen und Spaß machen. Und ganz nebenbei habe ich die grundsätzlichen Vorteile der Kurzgeschichten für mich entdeckt. Denn wenn einmal keine Zeit ist, richtig in einen Roman einzutauchen, kann ich hier sozusagen literarisches „Fast Food“ genießen. Aber nicht von einer der großen Ketten, sondern von „Bernd liebt Burger“, wo es die besten Burger im Landkreis gibt!

Von Melena