Buchhandlung Gunzenhausen
Blog
„Drei“ von Dror Mishani

„Drei“ von Dror Mishani

Buch der Woche

Ihr wisst ja, Krimis sind nicht mein Spezialgebiet. Aber auf Karins Empfehlungen ist meistens Verlass und da lasse ich mich eben auch einmal auf einen Krimi ein. Und ich wurde nicht enttäuscht. „Drei“ von Dror Mishani hat mich von Anfang an gefesselt – und bis zuletzt nicht losgelassen. Dabei war mir beim Lesen auf eine ganz besondere Art kalt und unwohl! Ein Gefühl, das für mich sehr viel über die Qualität eines Buches aussagt. Schließlich transportiert die Sprache die Stimmung der Geschichte auf einer anderen Ebene und wenn sie auf diese Art spürbar wird, ist das etwas ganz Besonderes.

Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden denselben Mann. Es gibt vieles, was sie nicht über ihn wissen, denn er sagt ihnen nicht die Wahrheit. Aber auch er weiß nicht alles über sie.

Übrigens war Dror Mishani nicht der erste israelische Autor, den ich mit Begeisterung gelesen habe. Ich bin schon gespannt, woher meine Lieblingsbücher 2020 kommen werden…

Von Melena