Buchhandlung Gunzenhausen
Blog
„Eine ganze Welt“ von Goldie Goldbloom

„Eine ganze Welt“ von Goldie Goldbloom

Buch der Woche

Bei der Durchsicht meiner gelesenen Bücher 2021 bin ich auf diesen Schatz gestoßen, den ich Euch unerklärlicherweise vorenthalten habe. Dabei habe ich „Eine ganze Welt“ von Goldie Goldbloom nicht nur sehr, sehr gerne gelesen, ich habe das Buch auch etliche Male empfohlen und meinen Kund*innen vorgeschwärmt.

Eine Frau am Wendepunkt. Ein Geheimnis, das sie von allen trennt, die ihr wichtig sind. Und die Möglichkeit, mit viel Verständnis füreinander Brücken zu schlagen. Surie Eckstein erfüllt ihr Leben als Oberhaupt einer Großfamilie. Sie erwartet gerade ihr erstes Urenkelkind, als eine Katastrophe eintritt – oder ist es ein Gottesgeschenk?

Mit 57 Jahren ist sie noch einmal schwanger – mit Zwillingen! Plötzlich fühlt sich Surie, in der chassidischen Gemeinde von Brooklyn hochangesehen und ständig von Menschen umgeben, völlig allein. Nicht einmal Yidel, der nicht nur ihre große Liebe, sondern auch ihr bester Freund ist, wagt sie sich anzuvertrauen, so groß ist ihre Scham. Denn was sollen bloß die Leute denken? Zum ersten Mal stellt Surie die starren Regeln infrage, die ihr ganzes Leben geprägt haben.

Ein Buch wie eine Reise in eine andere Welt. Eine berührende Geschichte, die einen lange begleitet. Genau das richtige Buch für die Zeit zwischen den Jahren, um dem eigenen Alltag zu entfliehen. Und gleichzeitig auch das eigene Leben zu hinterfragen.

 

Von Melena