Buchhandlung Gunzenhausen
Blog
„Licht an! Nachts im Garten“

„Licht an! Nachts im Garten“

Buch der Woche

Als mir eine Freundin zum ersten Mal von diesem Buch erzählt hat, konnte ich mir das mit der Taschenlampe einfach nicht vorstellen. Da ist alles dunkel und dann kann man mit der Taschenlampe Tiere und Pflanzen entdecken? Wie soll das denn gehen – in einem Buch ohne Batterie oder sonstige Technik? Aber als unsere Kleine das Buch zum Geburtstag bekommen hat, hat es uns beide sofort fasziniert. „Licht an!“ ist eine ganze Sachbuchreihe in Meyers Kinderbibliothek und funktionert denkbar einfach: eine bedruckte Folie, schwarze Seiten und ein Pappstreifen mit weißem Lichtstrahl als Taschenlampe. „Nachts im Garten“ ist ein Sachbilderbuch für Kinder ab 4, von dem auch ich noch einiges lernen kann. Oder wer kennt den Unterschied zwischen einer Tomatenschwärmer-Raupe und einer Schwalbenschwanz-Raupe? Aber auch unsere Zweijährige ist schon total fasziniert davon, was es im Dunkeln zu entdecken gibt.

Von Melena